Zum Inhalt springen →

Kategorie: Beziehungskiste

Wie man Männer dazu kriegt rosa Kleidung zu tragen

Nicht, dass es für mich ein Must-have ist – aber ich bin der Meinung, dass rosafarbene Kleidung an Männern richtig gut aussehen KANN. Also nicht jedem passt das. Einem schmächtigen, blonden Jüngling mit Sommersprossen und weniger Schambehaarung als Backenbart würde ich ein rosa Polo nicht empfehlen. Aber vielleich ein blasses Mintfarbenes. Oder Himmelblaues. Ja ich steh auf Pastellfarben bei Männern.

14 Kommentare

Die Arschloch-Theorie kann mich mal

Die Arschloch-Theorie besagt: „Sei ein Arschloch und die Frauen rennen dir die Schlafzimmertür ein.“ Ich kanns nicht mehr hören! Als wäre dieses Motto eine Entschuldigung für die Männer, sich beschissen uns Frauen gegenüber zu verhalten – dabei ist an diesem Motto genauso viel dran, wie am Schniedl-Gerücht von Lady Gaga. Jedenfalls teilweise. Ihr seht, ich relativiere es, soll aber nicht heißen, dass diese Masche zieht. Nur psychisch gestörte Frauen fallen langfristig auf ein Arschloch rein und damit können sich nur psychisch gestörte Männer brüsken.

Wer bezeichnet hier eigentlich jemanden als Arschloch? Sind das die Arschlöcher selbst, oder regen sich die Jammerlappen, die einen Korb nach dem anderen kassieren oder es gar nicht erst probieren darüber auf, dass immer der selbstgefällige beste Freund die Frauen abbekommt, die natürlich er, der verständnisvolle, sensible und freundliche Typ verdient hätte? Oder sind es etwa enttäuschte Frauenherzen, die über die bösen Männer jammern, weil sie eben doch nicht anders sind, als alle anderen und genauso abgewiesen oder, ja nennen wir es, gleichgültig behandelt wurden?

15 Kommentare