Pärchenoutfits – Rette sich wer kann!

by

 

„Komm Schnucki, lass uns heute doch das gleiche anziehen. Ist doch soooo lustig!“ Ab wann kommt bitte diese Pärchenoutfit-Phase? Man möge mich kurz davor vom höchsten Gebäude stoßen. Bis jetzt konnte ich ja der Versuchung eines Pärchen-Profilfotos auf Facebook widerstehen, aber diese Outfitsache ist ja praktisch die Königsklasse der Paarpeinlichkeiten. Naja vlt sind Pärchenfäustlinge noch peinlicher (Gott sind die süüüüüß!!!). Und bitte wer findet Pärchenoufits lustig?

Wie zu vielen weltbewegenden Phänomenen, habe ich auch zur Entstehung der Pärchenoutfits eine total nachvollziehbare Theorie: Diese Leute leben in ihrer eigenen spassbefreiten Unisex-Welt. Oder. Irgendwann wird aus zwei, eins. Oder. Einer erpresst den anderen mit Sexentzug, wenn nicht der eigene, unverwechselbar geschmackvolle Stil angenommen wird. Ok, sind drei Theorien, aber alle total nachvollziehbar!

Wer im Glashaus sitzt sollte ja eigentlich nicht mit Steinen werfen, denn es gibt so ein paar Teile, die sind prädestiniert für Pärchenoutfits. Poloshirts beispielsweise, meine bevorzugte Bekleidung an Wurschtigkeitstagen. Oder wenn man nicht ganz wiedergekaut auf die Straße sollte. Nach unzähligen Shoppingtouren mit meinem Freund und für meinen Freund, die natürlich absolut gar nichts mit Umstyling zutun haben – aber geh wo – trägt er auch Polo Shirts. Ist so ein Unisex-Ding. Ganz gefährlich. Oder Farben. Oder Blusen und Hemden. Bei manch anderen vielleicht auch Schuhe und Dessous, aber das ist wohl ein anderes Kapitel.

Zugehörigkeitsgefühl in allen Ehren – wir brauchen das alle. Genauso wie die Individualität. Wir wollen wissen, zu wem wir gehören und wollen das auch ausdrücken. Ich sage nur Krocher und Gothic Lolitas. Aber selbst wenn man im Urlaub den Koffer verliert, müssen nicht beide die gleiche Art des hässlichen Touri-Outfits kaufen. Das ist nicht lustig. Wirklich nicht. Keiner lacht darüber. Auch nicht wenn man supercoolemegatittengeile Crocs mit lustigen Pins trägt. Und man ist nicht mehr im Kindergarten, wo jeder die gleiche Kopfbedeckung zu tragen hat, damit andere ja großräumig ausweichen. Oder ist das etwa ansteckend? Nieder mit der Uniform!

Ich bin ja der Meinung, dass bei Pärchenoutfits die Wurzel des Übels bei der Frau liegt. Denn wenn wir Frauen ehrlich sind: Wer hat noch nicht versucht, das Outfit des Liebsten nach den eigenen – natürlich absolut unfehlbaren – Vorstellungen zu verändern. Meist greift man dann zu ähnlichen Farben und Mustern. Ja, und auch ich habe meinem Freund einen rosafarbenen äh hellvioletten Pullover ans Herz gelegt und die zuvor erwähnten Polo Shirts. Aber wir können doch nichts dafür, dass wir einen soviel besseren Geschmack haben, als die meisten Männer, bei denen Zweckmäßigkeit Vorrang hat, oder?

Also wenn ich hier nun ein Konklusio verfassen darf, dann lautet sie folglich: Julia, alle drei deiner Theorien treffen irgendwie auf dich zu. Ja, auch die Erpressung. Also halte dich ein bisschen zurück, sonst sind die Pärchenoutfits gar nicht mal so weit entfernt als du denkst.

Foto

No tags
12 Responses
  • Betti Bee
    Juli 14, 2011

    Klar versucht man den Schatz nach den eigenen Vorstellungen zu kleiden, aber doch nicht gleich wie man selbst. Das geht zu weit. Vielleicht, das ist jetzt meine Theorie, kommt dieses gleiche Kleiden auch von Doppelpacks. Was dann auch noch bedeutet man hat die gleiche Größe und kann die Teile gar nicht mehr auseinander halten.
    Liebe Grüße Betti

  • Blondie
    Juli 14, 2011

    hahaha die auf dem Foto sehen schon echt spitze aus. Also seinem Partner den eigenen guten Geschmack nahezulegen ist ja vollkommen ok. Aber das ?! Bitte nicht!

    Liebste Grüße
    Brownes and Blondes

  • T E L I S H A H
    Juli 15, 2011

    Das Foto lässt einen wirklich erschrecken, wie schrecklich soetwas aussehen kann.
    Ich muss da ganz beschämt an eine Fellmütze im letzten Winter denken. Ich kaufte eine, Jan kaufte sich die gleiche-nur in einer anderen Farbe. Zum Glück setzten wir sie (allerhöchstens) 2-3 Mal gleichzeitig auf! Ok, vielleicht waren es doch ein paar mehr … :D

  • bling.bling
    Juli 15, 2011

    hahaha. wuuuusaaaa. mein mann und ich sind schon lange zusammen aber auf diese schrecklich nette idee sind wir (ich) noch nicht gekommen. da fällt mir zwar ein, für’s schifahren haben wir die gleichen schwarzen unterzieh-rollies. *hilfe* :D schönes w/ende!

  • lamina
    Juli 15, 2011

    Naja, die sind im Urlaub. Wenn ich Sightseeing mache, ist es mir herzlich egal, ob mein Freund sich die gleiche Cargohose zulegt. Kennt mich keiner und sieht mich eh nie wieder.
    In 98% der Fälle tragen wir übrigens beide Jeans! Gleichzeitig.

  • christin
    Juli 15, 2011

    Wenn man selber aber häufig Blusen trägt und der Freund fast immer Hemden, wirds ein bisschen schwer nicht auszusehen als würde man den Partnerlook tragen… garnicht so einfach, auch wenn man es nicht extra macht ;)

  • Mia
    Juli 15, 2011

    Bei Crocs hört der Spaß auf.

  • Rona
    Juli 15, 2011

    nein, die kaufen einfach nur „zwei für eins“-sonderangebote

    • atomo3400
      Juli 15, 2011

      Nicht zu vergessen, die supercoolenmegatittengeilen (ich liebe dieses Wort!) Sonderangebote bei Unisex-Kleidung, an deren guter Qualität und nettem Style beide Partner profitieren sollen und sich – wenn überhaupt möglich – einzig in der Farbe ein Unterschied machen lässt ;)

  • kathmo
    Juli 18, 2011

    sehr lustig. also ich habe es bei meiner langjährigen beziehung so erlebt, dass wenn wir uns getrennt angezogen haben und getroffen haben, wir meist wunderbarst zusammenpassten, was nicht immer vom vorteil war. es bleibt mir bis heute ein rätsel, wieso er dann immer in der gleichen farbe, wie ich, auftauchte, wenn wir raumgetrennt unser outfit aussuchten. ein rätsel..wirklich ein rätsel…hmm

    • Nathy
      September 6, 2011

      Ja, passiert mir mit meinem Freund auch andauernd. Aber das ist meistens eher so, dass sein Top die gleiche Farbe hat wie meines, oder in einer anderen Schattierung (er dunkelblaues Hemd, ich hellblaues Kleid.) Er zieht sich gut an und hat das auch schon bevor wir uns kennenlernten gemacht, und irgendwie passt sein stil zu meinem… aber das exakt gleiche haben wir natürlich nicht an. Ich finde aber, dass so ein bisschen zusammenpassen nicht schlecht aussieht.

  • Macs in the City
    Juli 27, 2011

    Puh, ich hätte dazu einen ganzen Gedankenschwall, aber eigentlich sollte ich grad bügeln und nicht rumsurfen, daher heute nur die Quintessenz: Totale Partnerlooks sind (meist) peinlich, farbliche Abstimmung kommt bei uns aber hin und wieder vor. :D

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.