Zum Inhalt springen →

Kategorie: Singledasein

Verdammt Männer, ich bin SPITZE!

Dieser Post ist allen Männer gewidmet, die ich in letzter Zeit kennengelernt habe und noch kennenlernen werde und denen ich ein Augenzwinkern geschenkt habe. Meldet euch! ICH BIN SPITZE! Und alle anderen, bitte nicht melden, danke. (Apropos, es ist nicht so rein zufällig ein dunkelblonder, langhaariger Leser unter euch, der vor 1 Woche in der Box war und ein rotkariertes Hemd trug? Er stritt sich gerade mit seiner Freundin. Also falls ja und deine Freundin Vergangenheit ist, der Augenzwinkerer galt dir ;) )

Wir Mädls sind, wenn es ums näher Kennenlernen eines Mannes geht, meist in einer Zwickmühle. Nehmen wir uns was wir wollen, sind wir Schlampen oder schnell uninteressant, weil leicht zu haben. Warten wir bis das Objekt der Begierde die Initiative ergreift, kann es schon passieren, dass man Stunden, Tage, Wochen damit verbringt und im Endeffekt nix passiert. Außer eben warten. Dann brüllt uns der wohlbekannte Sex and the City Sager „Er steht einfach nicht auf dich“ ohrenbetäubend an. Wir halten uns die Ohren zu und tun so, als würde es „99 Luftballons“ spielen.

Aber wenn er doch erst erlebt, wie ich aussehe, wenn ich mich richtig toll herrichte? Und wenn er erst merkt, wie lustig ich bin und wie sexy und lieb zugleich, dann würde er sicherlich nicht zögern! Männer muss man ja wirklich oft genug zu ihrem Glück zwingen, oder wie erklärt ihr euch, dass es Männer gibt, die auf Harry Potter, Sex and the City und rosafarbene Hemden stehen? Alles ein Ergebnis weiblicher Einflussnahme meiner Meinung nach. Wenn auch nicht immer für das männliche Geschlecht offensichtlich. So solls sein. „Knusper, knusper, knäusschen, wer knuspert an meinem Häuschen… hrhr“

Das heißt, wie kann Frau rein beiläufig einen Kontakt herstellen, ohne dass es verzweifelt wirkt? Hier ein paar (nicht ganz ernst zu nehmende) Möglichkeiten:

29 Kommentare

Ich möchte gerne bei dir nackt putzen

Wenn Germanys next Topmodel Pause macht, die Minibar bereits geplündert ist und alle Freundinnen mit ihrem Liebsten beschäftigt sind, dann meldet euch doch bei einer Singlebörse an, da kommt nämlich keine Langeweile auf!

Wer sich nicht anmelden will und einfach mal so zwischendurch ein bisschen lachen will, für die habe ich folgende Zitate aus den Mails zusammengetragen, die ich vollkommen unverändert, also auch inklusive Schreibfehlern, kopierte habe. Vielleicht kann mich jemand aufklären, was diese Herrschaften genommen haben, dass sie denken mit solchen Mails zu punkten.

„Ich möchte gerne bei dir nackt putzen.“
Die Stelle ist leider schon besetzt, ich halte Ihre Bewerbung in Evidenz.

„p.s.: freue mich auch über eine antwort, selbst wenn ich dir nicht gefalle“
Hmmm, das versteh ich jetzt nicht. Dachte ums Gefallen geht es auf einer Singleplattform?

„hallo, du siehst ja aus wie ein perser-katzerl. möchtest du mit mir mal gassi gehen? ich bin zwar klein und flauschig aber ich kann gut rennen. und mit deinen mascherln bist du ja sowieso zuckersüss. darf ich dir auch mal übers….“
Ich komme nicht aus Persien, habe keinen Bart und auch keine Schnurrhaare, meine Beine sind rasiert und in der regel miaue ich auch nicht. Vielleicht schnurre ich ein wenig, wenn man mir übern Kopf streichelt, aber das ist auch die einzige Gemeinsamkeit mit einer Katze. Und selbst wenn ich eine wäre, Gassi gehen würde ich garantiert mit keinem Mann, der klein und flauschig ist! (Das habe ich übrigens tatsächlich geantwortet)

„WAS WOLLT IHR FRAUN VON UNS HEUT ZU TAGE HÖRN ? ICH KENN DEN GRUND,EURE OBERFLÄCHLICHKEIT IST EUER PROBLEM ! ! !“
Da hab ich wohl auf ein vorangegangenes Mail nicht geantwortet. Warum er mir wohl geschrieben hat? Sicherlich nicht wegen meiner vorteilhaft getroffenen Fotos, sondern weil er meine positive Aura und meine inneren Wert erkannt hat.

„ich weiss jetzt so auf die schnelle auch garnicht, was ich dir eigentlich schreiben soll“
Dann lass es doch.

32 Kommentare