Weil ich die Liebe liebe

Wenn man verliebt ist, ist es nicht immer nur wie in einer rosaroten Wattewelt auf LSD, das ist uns allen klar. Liebe ist eine Hochschaubahn an Gefühlen, von himmelhochjauchzend bis zutodebetrübt – und trotzdem sehnen wir uns alle danach, oder gerade deswegen! Was wäre denn unser Leben, ganz ohne Liebe? Es wäre Grau und eintönig, es wäre kein Leben, sondern ein Überleben.

Für alle jene, die auf der Suche nach Liebe sind, die kurz vorm Verzweifeln sind und meinen sie würde nie den passenden Deckel finden, Torschlußpanik haben oder meinen sie wären ein hoffnungsloser Fall, die Tag ein und Tag aus dem Alltagstrott verfallen sind, und natürlich für alle anderen die einen Sinn für Romantik haben und in die Liebe verliebt sind, die sollen sich die nächsten 12 Minuten Zeit nehmen.

Folgender Film lässt eure Herzen aufgehen und wissen, dass man eben nie weiß, wann man auf die Liebe trifft – selbst wenn Beton, Glas und Sprachbarrieren zwischen den Turteltäubchen sind. Es lohnt sich!

via neelaa