Zwei Wochen lang mit Darphin

by

Wenn ich für etwas Geld ausgeben, dann für Hautpflege. Jahrelang habe ich Biotherm verwendet, dann bin ich zu Clinique gewechselt. Nun konnte ich mir von Darphin ein Bild machen können. Zwei Wochen lang habe ich Produkte von Darphin getestet und kann euch ein bisschen davon berichten.

Ich muss ja gestehen, dass ich Darphin noch nicht kannte, liegt vielleicht auch daran, dass man diese Produkte in Apotheken kaufen kann und ich dort eher selten anzutreffen bin. Außerdem scheint es Darphin in Österreich leider nicht zu geben. Getestet habe ich folgende Produkte: Hydraskin Feuchtigkeitsserum, Augengel, Rosen Aromapflege und Melaperfect Anti-Pigmentflecken.

Als erstes möchte ich euch meine Favoriten vorstellen und zwar das Augengel und das Feuchtigkeitsserum:

Beide Produkte ziehen ungemein schnell ein, was natürlich sehr hilfreich ist für jemanden wie mich, die sich immer kurz vorm rausgehen noch schnell schminkt und dabei bemerkt, dass sie ganz vergessen hat, dass man ja vorher noch die Haut eincremen sollte. Das Augengel brennt bei mir kein bisschen – das hatte ich nämlich schon bei anderen Augencremen – und wirkt wirklich total erfrischend. Zum Vergleich habe ich eine Augencreme von Biotherm und Avene mal verwendet gehabt, mit denen ich auch recht zufrieden war, aber die von Darphin empfinde ich als Sieger.

Absolut verliebt bin ich aber in Hydraskin und wenn dieses Fläschchen leer ist, werde ich mir definitiv Nachschub besorgen sobald ich mal wieder in Deutschland bin, denn es wirkt bei mir Wunder. Ich hab das Problem von extrem trockener Haut an gewissen Stellen im Gesicht so sehr, dass ich teilweise eine Kortisoncreme verwenden muss. Testweise habe ich diese nun weggelassen und stattdessen Hydraskin verwendet. Nach 1 Woche war es schon besser und jetzt habe ich keine einzige dieser trockenen Stellen mehr. Das liest sich grad so ein bisschen wie ein billiger TV-Werbespot :D

Das Öl fühlt sich gut an, hatte eigentlich sowas Sonnenölartiges erwartet, aber es war ziemlich leicht auf der Haut. Und natürlich duftet es ganz wunderbar. Ich persönlich kenne mich mit ätherischen Ölen nicht so gut aus, aber ich weiß, dass es da riesige Unterschiede gibt, selbst wenn 100 % ätherisches Öl draufsteht. Wer also auf Rosenöl steht, der ist damit bestimmt gut bedient ;) Mein Freund mag Rosengeruch leider nicht so, das erinnert ihn an seine Oma… und das wollte ich nicht unbedingt :D

Melaperfect ist grad so ziemlich eines der Steckenpferde von Darphin und hellt Pigmentflecken auf. Ich persönlich habe keine Pigmentflecken die mich stören würden, kann daher auch keinen Langzeittest anbieten. Habe die Creme aber Swarina gegeben, und vielleicht kann die euch ja dann mit einem Test versorgen :)

Habt ihr eigentlich Erfahrungen mit der Marke gemacht? Bin ja nicht so der typische Apothekenkosmetik-Käufer, aber war jetzt doch auch recht überrascht, was auch das Produktdesign betrifft.

No tags
2 Responses
  • Ivy
    Dezember 20, 2011

    Ich bin auch momentan total Clinique-besessen, wäre aber durchaus bereit was Neues auszuprobieren.

  • swarina
    Dezember 21, 2011

    also es gibt die Produkte in einigen Apotheken in Wien zu kaufen, hier mein Tipp http://apotheke-wienmitte.at/ in dieser Apo bekommt ihr alles von Darphin und ich kaufe auf Grund meiner empfindlichen Haut gerne Pflegeprodukte in der Apo glg

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.