Rezept: Mohn-Quark-Kuchen

by

Rezept: Mohn-Quark-Kuchen / www.fanfarella.at

Am Sonntag wird bei mir seit ein paar Wochen immer gebacken und da ich grad voller Tatendrang bin mit einem neuen Herzensprojekt, musste es heute etwas schnelles sein. Am besten auch noch etwas, ohne lustigen Schischi-Zutaten. Und so kam es, dass ich nur den Quark, respektive Topfen, einkaufen musste für meinen schnellen Mohn-Quark-Kuchen. Optisch ähnelt er zwar mehr einer Torte, aber das liegt nur an der Ermangelung eines passenden Backblechs und deshalb musste der Teig in eine große Springform, die dann doch nicht groß genug war, weshalb der Kuchen ziemlich hoch geworden ist. Aber was solls, schmucken tut er trotzdem :)

Das Rezept habe ich mal wieder von Lecker.de, das ich an dieser Stelle nicht copy-paste, weil ich es 1:1 übernommen habe und es ganz wunderbar geklappt hat. Einzig die Marmelade habe ich weggelassen und da ich keine Preisselbeeren im Saft hatte, habe ich stattdessen dann doch wieder Marmelade genommen.

Unterm Strich ist das ein wirklich schneller Kuchen, der sehr unkompliziert ist und supergut schmeckt. Also wenn mal unangekündigt Besuch auftaucht und man keine Biskuitroulade machen möchte (die ja die ultimative Kurzzeit-Mehlspeise ist), ist der Kuchen bestimmt eine leckere Alternative. Und Mohn isst man ja auch nicht alle Tage, oder?

Rezept: Mohn-Quark-Kuchen / www.fanfarella.atRezept: Mohn-Quark-Kuchen / www.fanfarella.at Rezept: Mohn-Quark-Kuchen / www.fanfarella.at

No tags

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.