Pressebrunch mit Mercedes-Benz, Mario Testino und Joan Smalls

by

Der heutige Tag hat richtig gut begonnen. Abgesehen vom strahlenden Sonnenschein, war ich zum Pressebrunch der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ins Fashion-Zelt eingeladen, wo Mario Testino und Joan Smalls höchstpersönlich das diesjährige Bildmotiv des internationalen Mercedes-Benz Mode-Engagements präsentierten.

Und was soll uns das aktuelle Bildmotiv sagen? Mercedes-Benz zeigt uns ja zu jeder Mercedes-Benz Fashion Week ein neues und jedes Mal gibt es eine Geschichte dazu. Letztes Jahr im Juli waren es Jessica Stam und Terry Richardson die für diesen Job zuständig waren. Sie flitzte unter einem Garagentor durch und freut sich wie eine Schneekönigin über das Auto. Dieses Jahr inszeniert Mario Testino seine Interpretation des Objekts der Begierde in einer unterirdischen Lagerhalle, in der die größten Schöpfungen der Geschichte unter Tüchern vor neugierigen Blicken geschützt und sicher verschnürt aufbewahrt sind. Eine außerirdische Erscheinung in Gestalt von Joan Smalls, verschafft sich Zugang zu dieser Schatzkammer und wählt den CLS Shooting Brake aus um ihn in ihre Welt mitzunehmen. Und ein kleiner Lacher darf natürlich auch nicht fehlen, wenn ihr überdimensionierter Irokesen aus dem Schiebedach heraussieht :) Wie das ganze in bewegten Bildern aussieht, seht ihr im Fashionfilm:

Hier findet ihr übrigens alle Infos zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, wie bspw Fotomaterial in Hülle und Fülle und den Schedule. Und hier noch ein paar Eindrücke des Brunches. Muss gestehen, dass die Presse Lounge recht nett ist und hätte nichts dagegen gehabt, etwas länger zu bleiben ;)

Tolle Aussicht von der Terrasse der Lounge

brought to you via Glam Media

No tags

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.