Do it yourself: Weil es noch ein DIY für Flowercrowns braucht!

by

Ja braucht es denn tatsächlich noch ein DIY für Flowercrowns? Gibt es denn nicht schon genügende davon? Egal! Meine sind nämlich ganz besonders toll geworden, jawohl, und von tollen Dingen kann niemand genug bekommen, stimmts? Und schon gar nicht von tollen Dingen, die ich mache, oder? Sagt ja! Ja? Ja! Sehr gut, wusste ichs doch.

DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband

Denn eine kleine Leidenschaft für Flowercrowns kann ich nicht leugnen. Das einzig traurige daran ist, dass wenn sie aus Frischblumen sind, sie irgendwann nicht mehr ganz so taufrisch aussehen. Meine Flowercrown vom Verlobungsshooting habe ich natürlich getrocknet und aufgehoben, aber wenn sie aus Kunstblumen wäre, dann könnte ich sie zur Hochzeit auch nochmals tragen. Aber daran dachte ich bei den Vorbereitungen zum Verlobungsshooting noch nicht. Anders war es beim Jungesellinnenabschied von Sophie, da habe ich nämlich unser Gruppenerkennungszeichen für alle 16 Mädels gebastelt – welch Wunder, es waren Flowercrowns! Und da dachte ich dann sehr wohl daran, dass wir die Blumenhaarbänder dann auch nochmals zur Hochzeit tragen könnten. Also ging ich los und trieb in allen umliegenden 1€-Shops rosafarbene Kunstblumen auf, überlegte recht lang ob ich sie nähen, mit Draht binden oder kleben sollte und entschied mich der Einfachheit halber fürs Kleben. Viele Brandblasen später und der Erkenntnis reicher, dass bei Flowercrowns mehr immer mehr ist, sind sie fertig und ich happy. Wer sie nachmachen möchte, für die habe ich ein kleines Tutorial zusammengestellt.

DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband

Material benötigt es nicht all zu viel zum Glück, aber dafür von den Blumen umso mehr!

– Kunstblumen aus Seide oder Plastik
– Heißklebepistole mit vielen Nachfüllungen
– Filz
– Schere und Seitenschneider
– Satinband

DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband

Zu aller erst schneidet aus dem Filz einen Streifen, der als Basis dient, auf die ihr die Blumenköpfe klebt. Ihr könnt natürlich auch direkt auf das Band kleben, dann verliert das Band aber an Festigkeit. Legt probehalber die gekürzten Blumenköpfe schon mal in der richtigen Reihenfolge auf den Filz und klebt sie erst dann auf den Filz. Achtet dabei darauf, dass sich die Blumenköpfe leicht überschneiden, damit man die Klebestellen nicht sieht.

DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband DIY Flowercrown / Do it yourself Blumenhaarband

Habt ihr den ganzen Filz beklebt, müsst ihr nur noch die Rückseite des Filzstreifens mit Heißkleber versehen und ihn auf den Satinstreifen pressen. Fertig!

Ich habe unterschiedliche Versionen für die Polter-Mädels gebastelt und die Satinbänder sehr lang gelassen, damit jede individuell entscheiden kann, welches Band ihnen am besten gefallen – üppig mit großen Blumen, oder eher schmal – und wie sie das Band tragen wollen. Weil jedes Blumenhaarband kann man auch als Taillengürtel oder Armband tragen. Denn nicht jede ist ja so ein Fan von Flowercrowns wie ich.

No tags
6 Responses
  • Friederike
    Mai 15, 2015

    <3 Sehr schön! Du hast das Hippie-Girl in mir geweckt: jetzt wird gebastelt bis die Heißklebepistole qualmt! :)

  • Sarah
    Mai 15, 2015

    Ohh siehst wunderschön aus. Tolle Idee :)

  • Tina
    Mai 15, 2015

    Das sieht wirklich sehr schön aus! Ich glaub, ich muss das auchmal ausprobieren ;-) Danke für den Tipp!

    LG, Tina

  • Jessica
    Mai 16, 2015

    Sieht zauberhaft aus! Sehr schöner DIY-Post :)

    Liebe Grüße,
    Jess

    http://jessjessmess.com

  • Jules
    Mai 17, 2015

    Ohh wow, so ein tolles DIY. Das ist echt schön geworden :)

    Liebe Grüße,
    Jules von today is …

  • Iman
    Mai 26, 2015

    Love the color perfect for the summer festival :)

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.