Outfits, Shopping

Yay or Nay? Kleid von H&M X MMM

Wenn ich ein rotes Kleid sehe, werde ich davon wie magisch angezogen. Deshalb änderte ich gestern auch meine Meinung nichts beim Preshopping zu kaufen und schlug dann doch bei diesem römisch anmutenden Kleid zu. Kaum zu Hause schlüpfte ich natürlich gleich hinein und prompt überkam mich Unschlüssigkeit. Normalerweise liebe ich Drapierungen und Sackkleider, aber ich fürchte fast, dass mir das hier too much ist. Vielleicht habe ich es auch eine Spur zu groß gekauft, aber eigentlich soll es ja so groß sein. Was meint ihr? Behalten, Umtauschen oder Zurückgeben?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply Nougatmuffin 15. November 2012 at 10:32

    Bis zu den Knien ist es wirklich schön und sieht gut aus, aber diese unförmige Drapierung unten, dass sieht leider furchtbar aus. So gewollt und nicht gekonnt – wenn es wenigstens nen schönen Saum hätte bzw. halt nen Abschluss unten….
    Ich würd’s zurück geben.

  • Reply anna frOst 15. November 2012 at 10:34

    du schaust auch sehr unsicher aus!
    steht dir aber sehr gut! Es ist ultra lang. ich hatte es im showroom angehalten – ohne hohe schuhe geht das bei mir gar nicht!

    behalten! und für artsy-events aus dem schrank holen!!! <3

  • Reply Karo 15. November 2012 at 10:37

    Ich finde es leider grässlich! :( Die gesamte Kollektion ist wirklich nicht schön! Total unverständlich das diese als “Beste Designerkollaboration von H&M” gehandelt wird. Aber es ist natürlich Geschmackssache. Jedoch ist der Preis total übertrieben…und in ca. 1 Woche gibt es die Kleidungsstücke wieder zum halben Preis im Online Shop zu kaufen.

    Ich würde es definitiv zurückgeben und von dem Geld ein anderes elegantes Abendkleid kaufen! :)

    Liebe Grüße

  • Reply Ami 15. November 2012 at 10:41

    Ich finde es steht Dir richtig gut. Mit hohen Schuhen und der richtigen Frisur sicherlich ein Hingucker.

  • Reply Nowi Brighter 15. November 2012 at 10:42

    Da stimme ich Karo zu! Für das Geld bekommst du mit Sicherheit ein viel schöneres Kleid :)!

  • Reply Susanne 15. November 2012 at 10:42

    ich finde es schön! Du kannst es ja vllt mal mit nem Gürtel ausprobieren.

  • Reply Lilly 15. November 2012 at 10:42

    Hmmm, leider sieht es eher aus wie ein Moenchskleid… Mittig komplett unfoermig, die Drapierung gefaellt mir zwar, aber selbst der schoene Rueckenausschnitt macht das nicht wieder wett!

    Zurueckgeben!

  • Reply lala 15. November 2012 at 10:47

    Das Kleid erinnert mich an den Dalai Lama :D

  • Reply Mirjam 15. November 2012 at 10:48

    Es schmeigt sich zu wenig deinem Körper an. Wäre es in bei der Taille enger, bzw hätte es einen Gurt, würde es dir viel besser stehen. Ich würde es zurückbringen. Du wirst es nie tragen.

  • Reply Mein Geheimnis 15. November 2012 at 10:49

    Also dieses “Kleid” Hättest du in Asien sicher viel günstiger bekommen :-) Oder hättest dir halt eins von nem Mönch geliehen ..

  • Reply Deborah 15. November 2012 at 10:52

    Irgendwie hats was…für mich ein typisches Kleid das viele Frauen super finden, die Männer dich mit einem Fragezeichen im Gesicht ansehen werden.

    Macht solch ein Teil nicht einen individuellen tollen Kleiderschrank aus? Auch wenns die meiste Zeit nur da hängen wird, es ist ein Stück für die Kategorie “SPEZIEL”!

  • Reply Christina 15. November 2012 at 10:58

    Mir gefällt es nicht wirklich. Die Farbe ist zwar ein Traum an dir, auch der Rückenausschnitt. Aber durch das komische Teil vorne, wirkt es irgendwie total unförmig.. Ich würde es nicht behalten.

  • Reply Carrie 15. November 2012 at 11:01

    Von vorne gehts ja noch, aber von der Seite ist es grässlich.

  • Reply Hanna 15. November 2012 at 11:04

    Die Farbe ist total schön, aber ansonsten ist das Kleid wirklich kein Hingucker. Es ist too much.
    Da kannst du dein Geld vieeel besser ausgeben.
    Zudem-zu was für einem Event würdest du das denn anziehen?

  • Reply bling.bling 15. November 2012 at 11:05

    dachte jetzt auch so, bis zum knie ok aaaaaber weiter nicht. stopp!
    die drapierung, der schnitt, oh-no! :-/

  • Reply Nicole 15. November 2012 at 11:13

    Mir gefällt es überhaupt nicht. Ich würde es aufjedenfall zurück geben. Schad um’s Geld. Ich würd’s vielleicht zu Fasching tragen, aber sonst nicht.

    *Nicole

  • Reply Sandra 15. November 2012 at 12:15

    Keine Ahnung was es kostet, aber ich finde es gut. Mit den entsprechenden Schuhen dazu kommt es sicher richtig gut an dir.

  • Reply claudia loves ... Fashion 15. November 2012 at 12:20

    Ich finds toll, es schreit halt nach richtig guten Schuhen!!

  • Reply fernpost 15. November 2012 at 12:24

    Ich liebe Sackkleider und den griechischen Göttinnen Style – beides zusammen kombiniert geht aber gar nicht, da man bei griechisch angehauchten Kleidern die Figur mehr als nur erahnen sollte.

    Generell finde ich die Linie H&M X MMM etwas zu überdimensioniert… Nur weil MMM drauf steht, heißt das ja noch lange nicht, dass frau darin gut aussieht.

    Ich würd’s zurück schicken ;)

  • Reply Jan 15. November 2012 at 12:52

    Also richtig kombiniert kann ich mir das Kleid aber sehr gut an Dir vorstellen!

  • Reply Brigitte 15. November 2012 at 13:21

    Ich finde es macht dich total “breit”, vor allem um die Hüften (letztes Bild)…aber
    abgesehen davon bin ich der Meinung: wenn man ein Kleidungsstück schon
    so in Frage stellt, dann nicht behalten.
    Wärst du davon überzeugt wäre der Schnitt, Saum und was auch immer
    egal…
    Brings zurück und kauf dir was gscheits um das viele Geld.

  • Reply Mia 15. November 2012 at 14:29

    Mir gefällt es sehr gut!

  • Reply Mila 15. November 2012 at 15:16

    ui das ist furchtbar, tut mir leid. bis zu den knien schauts ganz gut aus, obwohl ein gürtel dem ganzen mehr form geben würde, aber dann weiter unten schauts gar nicht mehr schön aus. die farbe ist aber total schön

  • Reply Elise 15. November 2012 at 16:15

    Das Kleid erschlägt dich, denn es ist irgendwie überdimensioniert. Du verschwindest total darin, da helfen auch High Heels nichts….also weg damit und deinem Stil mit Taillengürtel treu bleiben, das steht dir nämlich wirklich gut!

  • Reply Jelica 15. November 2012 at 16:46

    Darf ich ehrlich sein? Du siehst darin ein bisschen wie ein Mönch aus =/ Würde es zurück geben.

  • Reply karla 15. November 2012 at 19:25

    ich weiß nicht, ob du das nach dem pre-shopping-event darfst, oder ob das gegen deine moral verstößt, aber ich würds in 2 wochen bei ebay verkaufen, und mich vielleicht sogar noch über ein bisschen gewinn freuen.

  • Reply Sonja 15. November 2012 at 19:41

    Also mir gefällts überhaupt nicht.

  • Reply Lisa Lassnig 16. November 2012 at 00:24

    Ich habe mir auch nichts gekauft, weil mir persönlich die Kollektion nicht gefällt. Also sie selbst gefällt mir schon! Das ist Kunst! Ich sehe sie mir mit Ehrfurcht und Gebanntheit an.Aber ich würde es zu selten tragen. Trotzdem sage ich behalten. Es ist immerhin von einem Könner und es gibt bestimmt Anlässe, an denen du es auspacken kannst. Ich hab mir dafür nur die Pailletten Spiegel Leggins gekrallt :) In die hab ich mich schon vorab im Lookbook verliebt.

  • Reply Jil 16. November 2012 at 07:42

    Ich finde es gar nicht schlecht, ich könnte es mir auch gut mit einem kleinen schmalen Gürtel in der Taille vorstellen! Ich glaube zwar nicht dass du es super oft tragen wirst, aber für besondere Veranstaltungen ist und bleibt es was ganz besonderes :)

  • Reply Fanfarella 16. November 2012 at 12:26

    Ich glaube die Entscheidung ist gefallen – ich werde es zurückgeben. Habs nämlich mit einem Gürtel probiert und das sah dann noch weniger gut aus :(
    Danke für euer zahlreiches Feedback <3

  • Reply Muffloinia 17. November 2012 at 14:14

    Oh nein, schade, dass du es zurückbringen möchtest. Ich finde das Kleid ganz wundervoll und es steht dir richtig toll. Obwohl du Recht hast, dass es vielleicht eine Nummer kleiner hätte sein können.

    Liebe Grüße aus München!
    P.S. Habe mir das Kleid heute gekauft, war sofort verliebt, dann richtig unsicher und jetzt doch sehr froh, es mitgenommen zu haben.

  • Leave a Reply