Rezept: Karotten-Ingwer-Suppe

karottensuppe-4

Zum Start des Wochenendes gibt’s heute ein Rezept von mir :) Im Winter habe ich zwei Suppen, die ich am liebsten essen. Und das, obwohl ich wirklich keine Suppenliebhaberin bin. Die Karotten-Ingwer-Suppe zählt dabei dieses Jahr definitiv zu meinen Lieblingssuppen, gefolgt von einer Kürbiscremesuppe. Bei beiden verwende ich statt Sahne Kokosmilch und es ist bei beiden extrem wichtig Bioprodukte zu verwenden, damit der Geschmack des Gemüses nicht von der Kokosmilch überdeckt wird.

karotteningwersuppe-fanfarella-collage

Zubereitung
1 große Zwiebel grob schneiden und in Öl glasig anrösten, dann ca 1,5kg Bio-Karotten und 1-2 Kartoffeln klein würfelig schneiden und dazugeben, mit Brühe aufgießen und weich kochen. Klein geschnittenen Ingwer nach Belieben hinzugeben, ca. 1x2cm groß. Alles pürieren und mit ca 150ml Kokosmilch sämig machen. Falls die Suppe noch zu dickflüssig ist, mit klarer Brühe flüssiger machen. Mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Curry würzen. Dann Garnelen mit Wasser säubern und trocken tupfen, mit Salz und Zitronensaft würzen und beidseitig kurz anbraten. Gebratene Garnelen und einen Esslöffel Nüsse in die angerichtete Suppe geben und mit Petersilie bestreuen.

Gutes Gelingen wünsche ich euch ;)



7 Comments on Rezept: Karotten-Ingwer-Suppe

  1. brigitte
    28. Dezember 2012 at 12:42 (2 years ago)

    diese suppe ist mega lecker! mal sehen ob ich die am woe auch so gut hinbekomme wie du :) danke fürs rezept :*

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten
  2. Vanessa
    28. Dezember 2012 at 14:25 (2 years ago)

    Das sieht so RICHTIG lecker und frisch aus! Macht Lust aufs ausprobieren!! Danke! Viele liebe Grüße aus München!
    Vanessa – PureGlam.tv

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten
  3. Carla
    29. Dezember 2012 at 11:15 (2 years ago)

    Ohja! Beide Suppen liebe auch ich heiß und innig. Ich mag aber auch sehr gern Rote-Linsen-Kokos-Suppe :)

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten
  4. Martina a.
    29. Dezember 2012 at 16:17 (2 years ago)

    Vielen Dank für das absolut leckere Rezept! Hab´s heute ausprobiert und mein Mann war total begeistert! Teilst du mit uns bitte auch dein Kürbissuppen-Rezept? Liebe Grüsse nach Wien! :-)

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten
  5. Jil
    30. Dezember 2012 at 12:45 (2 years ago)

    Das sieht ja soooooo lecker aus :) muss ich mal nachkochen :) <3

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten
  6. Lina
    8. Januar 2013 at 11:19 (2 years ago)

    Oh man, das mit den Garnelen sieht ja absolut gut aus…

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *