Fanfarella
Life & Styleblog von Julia Schicho

Rezept: Karotten-Ingwer-Suppe


karottensuppe-4

Zum Start des Wochenendes gibt’s heute ein Rezept von mir :) Im Winter habe ich zwei Suppen, die ich am liebsten essen. Und das, obwohl ich wirklich keine Suppenliebhaberin bin. Die Karotten-Ingwer-Suppe zählt dabei dieses Jahr definitiv zu meinen Lieblingssuppen, gefolgt von einer Kürbiscremesuppe. Bei beiden verwende ich statt Sahne Kokosmilch und es ist bei beiden extrem wichtig Bioprodukte zu verwenden, damit der Geschmack des Gemüses nicht von der Kokosmilch überdeckt wird.

karotteningwersuppe-fanfarella-collage

Zubereitung
1 große Zwiebel grob schneiden und in Öl glasig anrösten, dann ca 1,5kg Bio-Karotten und 1-2 Kartoffeln klein würfelig schneiden und dazugeben, mit Brühe aufgießen und weich kochen. Klein geschnittenen Ingwer nach Belieben hinzugeben, ca. 1x2cm groß. Alles pürieren und mit ca 150ml Kokosmilch sämig machen. Falls die Suppe noch zu dickflüssig ist, mit klarer Brühe flüssiger machen. Mit Salz, Pfeffer und ein bisschen Curry würzen. Dann Garnelen mit Wasser säubern und trocken tupfen, mit Salz und Zitronensaft würzen und beidseitig kurz anbraten. Gebratene Garnelen und einen Esslöffel Nüsse in die angerichtete Suppe geben und mit Petersilie bestreuen.

Gutes Gelingen wünsche ich euch 😉

Fanfarella

  • Twitter
  • Facebook

7 Comments

Leave a Comment