Rezept: Heidelbeer-Basilikum-Limonade

by

Im Sommer gibts bei mir immer wieder mal gerne selbstgemachte Limonaden und zwar nicht, weil sie so viel gesünder sind, sondern weil sie einfach richtig lecker sind! Natürlich ist es einfach loszuziehen und eine fertige zu kaufen, aber wenn ihr sie selbst macht, dann wisst ihr was drin ist und irgendwie schmecken die viel mehr nach Sommer und Urlaub, findet ihr nicht? Deshalb suche ich auch immer auf jeder Getränkekarte selbstgemacht Limonaden und koste mich da dann durch. Vor einiger Zeit habe ich euch ein Rezept für die Grüntee-Zitronen-Limonade gezeigt und heute kommt die Heidelbeer-Basilikum-Limonade dran. Kling gut, schmeckt gut! Und hier kommt das Rezept.

Zutaten:

  • 1,5l Wasser
  • 150g Heidelbeeren
  • 100ml Zitronensaft
  • 5EL Zucker
  • 15 Basilikumblätter

Ähnlich wie bei der Grüntee-Zitronen-Limonade wird zu allererst das Wasser gemeinsam mit den Heidelbeeren und den Basilikumblättern zum Kochen gebracht. Zusammen mit Zitronensaft und Zucker für ca. 2 Stunden ziehen lassen. Danach die Beeren und den Basilikum abseihen und die Limonade noch abschmecken.

Ist also supereasy und kostet nur Zeit. Ich wünsche gutes Gelingen 🙂

Rezept: Heidelbeer Blaubeer Basilikum Limonade / Fanfarella

No tags 0
4 Responses
  • Jasmin
    Mai 28, 2015

    Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich mache eigentlich auch immer alles selber und bereite fast alles ganz frisch zu. Sehr selten kaufe ich fertige Produkte. Das hat aber auch ein bisschen damit zu tun, dass ich sehr gerne koche. Deine schönen Fotos machen zudem noch mehr Appetit auf die farbenfrohe Heidelbeer Limonade.
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

  • Ich bin ein totaler Fan von selbgemachten Limonaden oder Sirup. Deine Kombination von Heidelbeeren und Basilikum hört sich sooo lecker aus – die muss ich unbedingt probieren!
    Alles Liebe,
    Doris

  • Carla
    Juni 7, 2015

    Habe mir jetzt deine beiden Limonaden-Rezepte mal völlig oldschool abgeschrieben und werde sie demnächst auf jeden Fall testen, danke für die Inspiration!

  • Simone (fliedermaedchen)
    Juni 13, 2015

    Das klingt richtig richtig lecker. Das werde ich auch mal ausprobieren 🙂

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *