Sommer im Glas: Ingwer-Grüntee-Limonade

Ingwer Grüntee Limonade | www.fanfarella.at

Während es draußen endlich mal wieder so richtig Winter ist, sehne ich mich langsam aber doch nach dem Sommer. Und da ist mir eingefallen, dass ich in den letzten Sommertagen meine Limonaden-Phase hatte und mich da ein bisschen ausgetobt hatte mit verschiedenen Rezepten. Und die Fotos immer noch unbearbeitet darauf warten, veröffentlicht zu werden.

Eigentlich sind Limonaden sehr simpel und meist ist die Basis aus Wasser, Zucker und Zitronen. Und dann fügt man noch so seine liebsten Zutaten hinzu, wie Früchte und Kräuter, aber auch Gewürze und Tees. Wer also jetzt auch bisschen Lust auf Sommer zum Trinken hat, für den habe ich ein einfaches Rezept, dessen Zutaten jetzt im Winter nicht allzu schwer und vor allem auch nicht teuer zu bekommen sind: eine leckere Ingwer Grüntee Limonade zum Selbermachen. Die sanfte Schärfe des Ingwers schmeckt wunderbar erfrischend mit der Zitrone und wer will, kann natürlich auch mehr oder weniger Zucker zum Süßen verwenden.

(mehr …)

Unsere Verlobungsfotos von Tony Gigov

Verlobungsfotos | Tony Gigov

Kaum verlobt, war eine meiner ersten Handlungen Tony Gigov anzurufen, damit er unseren Verlobungs-Glow auf Fotos einfängt und wir uns für immer an diese schöne Zeit erinnern können. Für die einen sind Verlobungsfotos vielleicht nicht so wichtig, aber wann hat man schon einen passenden Grund, mit seinem Liebsten schöne Fotos zu machen? Also welche, bei denen man kein Brautkleid trägt meine ich? Genau, deshalb wurde schnellstmöglich ein Termin gesucht, damit die Bilder nicht zu herbstlich werden und jetzt endlich zeige ich euch ein paar von meinen Lieblingsfotos! Fotografiert wurde im Schönbrunner Schlosspark, wo ich am Vortag auf Locationsuche war und das perfekte Plätzchen mit Sonnenuntergang gefunden hatte. Tony hat wie immer seinen Zauber spielen lassen und traumhaft schöne Fotos geschossen, die wir nun auch für unser Gästebuch, die Website und für die Save the Dates verwenden. Wer also noch auf der Suche nach einem fantastischen Fotografen ist für seine Hochzeit, so kann ich ihn euch absolut ans Herz legen! (Und das ist kein bezahlter Beitrag ;))

(mehr …)

Todsichere Schokoladentorte mit Löffelbiskuit-Rand

Rezept: Schokoladetorte mit Löffelbiskuit-Rand | www.fanfarella.at

Eine Schokoladentorte muss ja nicht immer wie eine Schokoladentorte aussehen, oder? Meine letzte Geburtstagstorte habe ich deshalb bisschen anders optisch gestaltet und nun gibt’s auf Wunsch von einigen Instagram-Followern, hier nun mein todsicheres Rezept der Schokoladentorte, das ich eigentlich immer dann mache, wenn ich von den Geburtstagskindern keine Tortenwünsche bekomme. Denn es gelingt immer, ist relativ flott und schmeckt einfach sensationell! Und ob man dann die Torte mit einer Schokoladenganache wie hier einstreicht, oder oder mit Fondant eindeckt, das bleibt einem jeden selbst überlassen.

(mehr …)

Verliebt, verlobt und jetzt ist’s anders als erwartet

Engagement Shooting Tony Gigov

Beinahe 4 wunderbare Jahre bin ich mit meinem Liebsten zusammen und wir haben viele schöne und unvergessliche Momente erlebt, sind viel gereist und haben gemeinsam gelacht, manchmal auch über den anderen, haben uns auch gestritten und dann wieder versöhnt, wissen die vielen liebenswerten Seiten des anderen zu schätzen und die anderen zu respektieren. Unsere immer noch zelebrierten Date-Nights sind jedes Mal aufs Neue wie beim ersten Mal, wenn ich mich für ihn hübsch anziehe und wir uns auf einen romantischen Abend freuen mit Händchen halten und verliebten Blicken. Dass es Liebe ist und wir zusammenbleiben wollen, war uns sehr schnell klar. Und dann passierte vor 1 Monat das, was für mich schon von Anfang an klar war, das ich mir wünsche: Er kniete plötzlich nieder, fragte und ich sagte natürlich Ja. Genauer gesagt “Aber ja natürlich!”. Viele Freudentränen, ein Tänzchen im Hotelzimmer und einen Sonnenuntergang später merken wir dann, dass es jetzt anders ist. Aber gut anders.

(mehr …)

Hallo neues Blogprojekt: Oh Lovely Life

oh-lovely-life

Ich blogge nun schon relativ lange – über 5 Jahre nämlich. Ich weiß, es gibt Dinosaurier hier, die noch länger wild in die Tasten hauen, aber 5 Jahre sind schon eine kleine Ewigkeit in der Bloggerwelt, in der viele ihren Blog so schnell wieder zumachen, wie sie ihn überschwänglich geöffnet haben. Ja, ich habe einige Blogs kommen und gehen sehen, Blogger, die damit “gedroht” haben, sie legen jetzt mal eine Verschnaufpause ein oder sie hören nun vollends auf, nur um kurze Zeit später wieder auf der Bildfläche zu erscheinen. Wie peinlich denke ich mir – noch heute übrigens. Ich glaube, dass ich das nie gemacht habe. Ich habe einfach nicht gebloggt, wenn ich keine Lust mehr hatte. Und wenn ich wieder wollte, dann habe ichs wieder gemacht. Aber solche leeren Drohungen sind nicht meine Sache.

Und jetzt kommt’s. Keine leere Drohung, denn es ist nun so weit. Und zwar für etwas Neues. (mehr …)

Inspirationen sammeln mit eBay-Kollektionen

ebay-Kollektionen / www.fanfarella.at

Bei eBay könnt ihr seit März so genannte eBay-Kollektionen anlegen und einige Blogger haben ja bereits darüber berichtet. eBay kam auch auf mich bereits in der Beta-Phase zu und so konnte ich schon vor dem offiziellen Launch mein Profil anlegen und Kollektionen erstellen, was mir als bekennender Pinterest-Fan richtig Spaß machte! Ähnlich wie bei Pinterest, kann man auf eBay Kollektionen zu Themen anlegen und damit seine Leidenschaft dafür ausdrücken. Der Vorteil an diesen Kollektionen liegt ganz klar auf der Hand – man kann sie gleich shoppen und sich von anderen Kollektionen inspirieren lassen.

(mehr …)

Rezept: Erdbeer-Quark-Torte mit Löffelbiskuit

Rezept: Erdbeer-Quark-Torte mit Löffelbiskuit http://www.fanfarella.at/72b8

Ihr könnt euch schon mal darauf gefasst machen, dass bestimmt noch mindestens ein Erdbeer-Rezept kommen wird, denn momentan ist das mein Lieblingsobst! Deshalb gab es letztens auch eine Erdbeer-Quark-Torte, bzw für die Österreicher unter euch eine Erdbeer-Topfen-Torte, als kleines Geschenk für eine Wohnungseinweihungsfeier. Und eigentlich ist es ein recht flottes Rezept, wenn man die Löffelbiskuitumrandung weglässt, aber ganz ehrlich, genau die macht doch einiges her, stimmts? Wenn jemand Zeit sparen möchte bei dieser Torte, dann empfehle ich einen fertigen Tortenboden zu kaufen, anstatt ihn selbst zu machen. Ich habe ihn in diesem Fall selbst gemacht, weil Biskuit seit meiner Schulkochkurszeit zu den Standardteigen gehört. Als würde ich meine ehemalige Lehrerin mit erhobenem Zeigefinger um mich kreisen sehen, wenn ich es doch tatsächlich wagen würde, einen fertigen Tortenboden zu kaufen.

(mehr …)

Wenn Schuhe sprechen könnten, dann…

alte-schuhe-1

Letztens musste ich mal wieder Schuhe ausmisten. Alleine diesen Satz zu lesen, das tut weh, stimmts? Aber es musste sein, weil neue Schuhe einziehen wollten, deshalb müssen alte und gebrechliche Platz machen. Tja, mein Schuhschrank ist nunmal kein Sozialstaat, sondern dort herrscht beinharte Diktatur. Wer ich bin, ist ja wohl klar, oder? Genau, ich bin das Opfer! Denn immerhin muss ich mich dann nicht nur von alten, im besten Fall gar nicht mehr vorzeigetauglichen Schuhen trennen, sondern auch von Abenteuern, die ich in den Schuhen erlebt hatte. Na gut, die Erinnerungen bleiben, aber es hilft, wenn man die alten Schuhe immer wieder im Regal stehen sieht und sich dann denkt: “Hach ja, in diesen Pumps bin ich betrunken durch den Tiefschnee gestolpert und sie haben super gewärmt. Oder es war der Alkohol”.

(mehr …)

Travel Diary Bahamas: Georg Town – und wo gehts bitte zur Promenade?

Exuma, Georg Town / http://www.fanfarella.at/3cht

Was macht man am ersten Abend im Urlaub am Meer? Man zieht sich ein hübsches Kleidchen an, steckt die Kamera in die schicke Strandtasche und spaziert in goldenen Sandalen in die nächst größere Stadt, um dort an der Promenade ein leckeres Eis zu essen. Oder man ist faul und macht das alles im Hotel. Oder man trottet in seinen goldenen Sandälchen, den staubenden Trampelpfad entlang einer nicht beleuchteten Straße Richtung Häuseransammlung, findet ein paar bunt bemalte Baracken vor, wo man sich Gegrilltes aus der Tonne holen kann, während man sich von den Einwohnern angestarrt fühlt, weil man wie die neue Schülerin der Schule ist, unter all jenen, die sich schon seit Kindestagen an kennen. Letzteres passierte natürlich in Georg Town. Schnieke Promenade? Definitiv nicht hier, aber hey, ich wollte eine untouristische Insel – und ich bekam sie.

(mehr …)

Rezept: Karibisches Jerk Chicken mit Cole Slaw

Rezept: Karibisches Jerk Chicken mit Cole Slaw / http://www.fanfarella.at/3hs1

Fast schon eine kleine Tradition ist, dass ich kurz nach der Heimkehr aus einem eindrucksvollen Urlaub, mir den Urlaub in die Küche hole und versuche etwas nachzukochen. Auf Exuma haben wir relativ simpel gegessen: Fisch, Hühnchen, Gemüse und Reis. Das ist auch der Grund, weshalb ich ein bisschen abgenommen habe, yippie! Vor allem das Hühnchen hat mir dort sehr lecker geschmeckt, da für mich komplett neu gewürzt: Süßlich scharf und würzig, aber keinesfalls wie beim Chinesen! Also machte ich mich auf die Suche nach einem Rezept und wurde bei Caribbean Pot fündig, der ein sehr authentischer Kochblog zu karibischer Küche ist. Das erste Rezept das ich ausprobiert habe war das Jerk Chicken mit Cole Slaw und das wird bestimmt auch nicht das letzte sein.

(mehr …)

1 2 3 4 92