Nacht in Piran

Im Gegensatz zu Portoroz hat Piran so viel Charme – ein der schönsten und romantischsten Hafenstädtchen an der Adria, die ich bisher gesehen habe. Und zwar nicht, weil alles auf Hochglanz poliert ist, sondern weil eben nicht. Ein richtiges Labyrinth an engen Gässchen, mit großen Pflastersteinen und alten, scheinbar windschiefen Häusern findet man im Inneren der Stadt. Am großen Platz Tartini hingegen glänzt der Fliesenboden mit den Sternen um die Wette – also unbedingt abbiegen in das Gassenwerk wer dort ist!


Kleid: Forever21, Tasche und Ohrringe: H&M


Jeden Tag am Abend gibt es bei mir Miesmuscheln wenn ich am Meer urlaube :)

 

7 Comments on Nacht in Piran

  1. larissa
    22. August 2012 at 13:41 (3 Jahre ago)

    das kleid hat eine unglaublich tolle farbe und schnitt. ein richtiges urlaubskleid

    Antworten
  2. Julia
    22. August 2012 at 13:46 (3 Jahre ago)

    Das Kleid ist ein Traum :)
    Ich hab’ auch wieder große Lust in den Süden ans Meer zu fahren. Nächsten Sommer dann.

    LG Julia

    Antworten
  3. Ines
    27. August 2012 at 08:35 (3 Jahre ago)

    Das Kleid hatte ich vor Kurzem in dem schönen Fliederton an. Leider hat es mir nicht annähernd so gut gestanden, wie dir. Konnte es nicht mitnehmen.
    Das Essen sieht unbeschreiblich lecker aus!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>