Do it yourself: Dip-Dye Ombre Napkins mit simplicol

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.atsimplicol_logo

Von simplicol erhielt ich letztens 3 Packungen mit Textilfarbe geschickt: Lavendel, Petrol und Schwarz zum Farbauffrischen. Was mache ich nun damit dachte ich mir und musste nicht lange überlegen. Bei OnceWed entdeckte ich nämlich vor geraumer Zeit wunderschöne Ombre-Servietten, die ich mir bereits auf Pinterest zum Nachstylen abgelegt hatte und somit war das wohl ein kleiner Wink des Schicksals, dass wohl genau JETZT der richtige Zeitpunkt dafür sei. Als bekennende Violett-Liebhaberin, entschied ich mich natürlich für Lavendel. Im Geiste entstand bereits meine reich gedeckte Festtafel mit violettem Geschirr, üppiger Blumendeko und dazwischen der helle Farbtupfer – die Ombre Napkins!

Wer keine Napkins färben möchte, kann sich auf der Pinterest-Seite von simplicol ein paar Inspirationen holen, denn mit der Farbe könnt ihr bspw auch Dessous färben oder mit dem Farbauffrischer ausgeblichene schwarze Teile wieder tief schwarz färben. Wichtig ist nur, dass zumindest 50 Prozent des Stoffs aus Naturphaser besteht, die die Farbe aufnehmen kann (eine kleine Färbehilfe gibts übrigens auch auf der Facebook-Seite von simplicol). Aber all das brachte mich nicht von meinem ursprünglichen Plan ab, die kitschig romantischen Servietten nachzufärben – und zwar genau so sanft gefärbt und nicht in kräftiger Farbe.

Vorbereitung ist natürlich wie immer alles: 2 Kübel, die heißem Wasser standhalten, Handschuhe und eine Unterlage, damit der Tisch nicht schmutzig wird. Wer lieber in der Badewanne oder Spüle färbt, kann das natürlich auch tun – plant aber eine kleine Putzsession mit Chlor danach ein ;)

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.at

Eigentlich ist die Simplicol-Farbe für Maschinenwäsche gedacht, was laut Anleitung total easy gehen müsste. Ich möchte sie aber wie gesagt für ein Dip-Dye Projekt verwenden, was ein bisschen Experimentierfreudigkeit voraussetzt. Hier mein Rezept für den perfekten Watercolour-Ombre-Effekt: Kippt in ca 7l heißes Wasser ungefähr ein Viertel der Farbe. In ein anderes Gefäß mit heißem Wasser gebt das ganze Fixiersalz rein. Da der Stoff für den perfekten Ombre-Look soundso nass sein muss, legt die Servietten für 5 Minuten in die Fixiersalz-Flüssigkeit, danach das Wasser herauswringen und ab damit in die Farbflüssigkeit.

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.at

Die unteren 10 Zentimeter der Serviette für ca 7 Minuten, dann weitere 5 cm für 3 Minuten und dann nochmals 5 cm für knapp 1 Minute. Damit die Farbe fixiert wird, den Stoff nochmals in die Fixiersalzlösung tunken für wenige Sekunden. Dadurch verwischen sich die Farben außerdem nochmals schön. Auswringen, trocknen lassen, bügeln, fertig!

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.at

Und voila, hier ist mein Resultat und ich muss gestehen – ein bisschen stolz bin ich ja schon drauf ;) Habe insgesamt 6 Servietten gleichzeitig gefärbt und dadurch haben sie alle die gleiche Farbintensität und der Verlauf endet bei allen an der gleichen Stelle. Ich glaube jetzt muss ich mal endlich wieder zu einem Dinner einladen, und wenn es nur zwecks Präsentation und Angeberei meiner neuen Ombre-Servietten ist hrhr.

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.at

Wer nun auch auf den Geschmack gekommen ist und kreativ werden will, der kann sich jetzt als Tester bei simplicol bewerben. Es werden insgesamt 25 Tester ausgewählt, unter denen Textilfarben von simplicol verlost werden.

Ich hoffe euch gefällt mein kleines DIY Tutorial und ich kann den ein oder anderen dazu inspirieren, ebenfalls aktiv zu werden. Meine Sonntage sind ja in letzter Zeit immer häufiger zu DIY-Tage geworden und es beginnt mir richtig Spaß zu machen :) Und ich habe ja jetzt noch Petrol zum Färben… Mal überleben, was ich damit machen…

DIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.atDIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.atDIY: Dip-Dye Tutorial for Ombre Watercolour Napkins / www.fanfarella.at

brought to you via Glam



2 Comments on Do it yourself: Dip-Dye Ombre Napkins mit simplicol

  1. Serendipity
    15. Oktober 2013 at 10:19 (1 year ago)

    Ich finde Deine Umsetzung super schön und die Deko allgemein auf dem Tisch ist herrlich. Mir gefällt, dass es nicht so knallig sondern schön dezent wurde. Ich habe mich bisher allgemein noch nicht so an DIY rangewagt, weil ich mir das irgendwie nicht so zutraue, dass es danach auch etwas Schönes gibt. Aber vielleicht sollte ich es doch mal wagen, Pinterest oder auch Blogs wie Deiner inspirieren einfach :)

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

    Antworten
  2. Ute
    17. Oktober 2013 at 21:41 (1 year ago)

    Die sind wirklich toll geworden! Welche Größe haben denn die Servietten? Und woher hast du sie? :-)

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *






Comment *